Erdbeeren

Gesund - Gesünder - Erdbeeren

 

Sie sind reichhaltiger an abwehrstärkendem Vitamin C, als eine Zitrone - das wissen die wenigsten! Außerdem sind Erdbeeren bei all der Süße, die sie in sich haben regelrechte Schlankmacher, denn auf 100 g Beeren kommen nur 32 kcal!

 

Es liegt auf der Hand: zur Erdbeerzeit gibt es kaum einen besseren Gesundbrunnen, als die frechen roten Früchtchen:
  • Sie sind reich an Folsäure und Eisen, einem wertvollen Mineralstoff gegen Blutarmut
  • der hohe Gehalt an Calcium stärkt die Knochen gegen Osteoporose
  • Kalium und Magnesium schützen vor Herzkrankheiten
  • Salicylsäure lindert rheumatische Beschwerden
  • Anthocyane färben die Erdbeere nicht nur rot, sondern verringern das Risiko, an Herzkrankheiten zu erkranken
  • Polyphenole sind sekundäre Pflanzenstoffe in der Erdbeere, die aktiv gegen Krebserkrankungen schützen, weil sie antioxidativ und entzündungshemmend wirken.

Man darf also in der Erdbeerzeit (ich bevorzuge die kräftigen süßen deutschen Erdbeeren - am liebsten selbst gepflückt) tüchtig zugreifen, denn mit einer Schale Erdbeeren, deckt man bereits einen Großteil der wichtigsten Vitamine und Mineralstoffe ab, ohne doll zu sündigen.


Nährwerte für 100 g Granatapfel

ca. 32kcal

0,8 g Eiweiß

5,5 g Kohlenhydrate

2 g Ballaststoffe

0,4 g Fett

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.