Rapsöl

Gelbe Felder, gesunde Wirkung
Rapsöl besitzt nur extrem wenig gesättigte Fettsäuren, dafür aber einen hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren (66% einfach ungesättigt und 27% mehrfach ungesättigt). Genau das macht Rapsöl so bedeutsam für die gesunde Ernährung.
Die darin enthaltene Ölsäure und Linolsäure wirkt positiv auf den Blutcholesterinspiegel und soll vor Arterienverkalkung schützen.
Außerdem ist der Anteil an Omega-3-Fettsäuren sehr hoch und steht in einem sehr günstigen Verhältnis zu den Omega-6-Fettsäuren - Omega-3-Fettsäuren brauchen wir z.B. für den Aufbau unserer Hormone. Nicht unerheblich ist auch die durchaus entzündungshemmende Wirkung dieser essentiellen Fettsäure! Die kann der Körper nämlich nicht selbst herstellen, sondern nur über die Nahrung zu sich nehmen.
Besonders in kaltgepresstem Rapsöl steckt eine Menge Vitamin E und Karotinoide - beide sind großaratige "Radikalfänger" und schützen die Zellen im Körper vor schädlichen Sauerstoffradikalen

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.