Kürbis-Cheesecake

Für den Boden
  • 150 g Vollkornkekse
  • 50 g Xucker
  • 7 Teelöffel weiche Butter
  • Prise Zimt

Für den Belag:

  • 300 g Frischkäse in Raumtemperatur
  • 80 ml Agavendicksaft
  • Mark von einer Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 125 g Kürbispüree
  • Prise Zimt

Für die Streusel:

  • 80 g Xucker
  • 70 g Mehl
  • 90 g Haferflocken
  • 60 g Butter

Den Backofen auf 175° vorheizen... 

 

Den Kürbis in kleinen Würfeln in etwas Wasser weich kochen und mit dem Stabmixer pürieren. 

 

Für den Boden werden die Vollkornkekse in einem Gefrierbeutel zerbröselt und danach mit den anderen Zutaten für den Boden vermischt. In der Form verteilen.

 

Den Frischkäse mit Agavendicksaft und dem Vanillemark glattrühren. Danach die Eier zugeben. 2/3 der Masse auf dem Boden verteilen, dann das Kürbispüree unter den Rest der Masse heben und ebenfalls in die Form geben.

 

Für die Streusel alle trockenen Zutaten vermischen und kalte Butte in Stücken dazugeben. Am besten gelingen die Streusel, wenn man sie mit der Hand knetet.

 

Den Kuchen ca. 50 Minuten backen, abkühlen lassen und dann genießen. 

 

SO SCHMECKT DER HERBST!


Download
Kürbis-Cheesecake
Das Rezept als Download
Kürbis-Cheesecake.pdf
Adobe Acrobat Dokument 566.2 KB
Kommentare: 0