Lorbeercreme mit Brombeeren

Einfach GIN-tastic :-) Dafür nicht jugendfrei!!!
Zutaten (4 Personen)
  • 450 g Brombeeren
  • 55 g Xucker
  • 1 1/2 TL Rosenwasser
  • 2 1/2 EL Gin (ich fand den Gordon's Pink dazu klasse!!!)
  • 90 g Löffelbiskuit
  • 4 Kugeln Vanilleeis
  • 90 ml Sahne (ich habe Cremefine genommen, da stimmen Fett- und Zuckergehalt ganz gut)
  • 70 ml Vollmilch (3,5%)
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Eigelb

 

Zubereitung (ca. 30 Minuten + Abkühzeit)

Wir beginnen mit der Creme! Dafür die Sahne und die Milch mit den Lorbeerblättern in einem kleinen Topf kurz aufkochen und sofort vom Herd nehmen. Ruhen lassen.

 

Das Eigelb mit 15 g Zucker in einer Schüssel gut verquirlen, dann unter ständigem Rühren die Milchmasse langsam hinzugeben. Alles zurück in den Topf gießen und 10 Minuten erhitzen (es darf nicht kochen). Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

 

Die Brombeeren in einem kleinen Topf mit dem restlichen Zucker vermengen und bei kleiner Einstellung garen, bis die Beeren weich sind und Saft gezogen haben. Nach dem Abkühlen den Saft abgießen und das Rosenwasser sowie den Gin unterrühren.

 

Vor dem Servieren die Löffelbiskuits in kleine Stücke brechen und den Saft aufsaugen lassen.

 

In kleinen Gläsern je 1 Kugel Eis, Lorbeercreme und Beeren schichten - Eure Gäste werden es lieben!

Danke an Yotam Ottolenghi für die großartige Inspiration.

Download
Lorbeercreme mit Brombeeren
Das Rezept als Download
Lorbeercreme_VBH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 254.8 KB
Kommentare: 0