Spargelsalat mit Quinoa und Feta

Endlich wieder Spargel!

 

Zutaten (2 Personen)

  • 120 g Quinoa
  • 250 g grüner Spargel
  • 100 g Baby-Blattspinat
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Zitronensaft
  • einige Blätter Basilikum
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico Essig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Handvoll Blaubeeren
  • 200 g Schafskäse
  • 1 Ei
  • Sesam zum Panieren

 

Zubereitung (ca. 45 Minuten)

Quinoa in einem Sieb gut abspülen und in ausreichend Wasser 20 Minuten garen.

 

In der Zeit den grünen Spargel waschen, Enden abschneiden und ich mundgerechte Stücke schneiden. Dann über Wasserdampf garen. Den Baby-Blattspinat putzen und waschen. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

 

Ein leichtes Dressing aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer machen und über den Baby-Blattspinat geben. Wenn der Quinoa abgekühlt ist, Zitronensaft und die klein gehackten Basilikumblättchen untermischen.

 

Den Schafskäse in 4 Stücke teilen, in Ei und danach Sesam wälzen, dann bei leichter Hitze braten.

 

Spargel, Schafskäse und Frühlingszwiebeln anrichten und mit ein paar Blaubeeren garnieren. Ich sag's Euch, das ist super lecker! Und wenn noch etwas übrig sein sollte, eignet sich dieser Salat super zum Mitnehmen ins Büro!

 

Zum Foodie "Spargel"

Download
Spargelsalat mit Quinoa
Das Rezept als Download
Spargelsalat mit Quinoa_VBH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 758.1 KB
Kommentare: 0