Gerösteter Blumenkohl mit Nüssen & Granatapfel

Eine kulinarische Reise in die Welt von Yotam Ottolenghi

 

Zutaten (2 Personen)

1 kleiner Blumenkohl

1/2 Granatapfel

1 Stange Sellerie

Eine Handvoll Walnüsse

Eine Handvoll gezupfte Petersilie

je 1/2 TL Zimt und Piment

1 EL weißer Balsamico

1 TL Reissirup

5 EL Olivenöl

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung (ca. 30 Minuten)

Der Blumenkohl wird in kleine Röschen geteilt und mit 3 EL Olivenöl sowie etwas Salz und Pfeffer vermischt. Danach röstet man das Gemüse bei 220°C Ober- und Unterhitze für etwa 30 Minuten, bis er goldbraun wird und lässt es in einer Schüssel abkühlen.

 

In der Zeit werden die grob gehackten Walnüsse auf einem Blech gut 15 Minuten bei 170°C geröstet. Wenn sie abgekühlt sind, gebt die Nüsse mit den Granatapfelkernen zum Blumenkohl. Die Selleriestange in schmale Stücke schneiden und ebenfalls dazugeben.

 

Den Balsamico mit den restlichen 2 EL Olivenöl mischen und mit den Gewürzen und Kräutern über den Salat geben. Alles gut durchmengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken - Fertig!

 

Ist Blumenkohl denn auch gesund? Ja und wie: Foodie Blumenkohl

Download
Gerbösteter Blumenkohl
Das Rezept als Download
Gerösteter Blumenkohl_VBH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 263.6 KB
Kommentare: 0